top of page

Jana Gaul

Deutschland


"Wie leben wir ein bedeutungsvolles Leben? Ein Leben, das über das Notwendige hinaus zweckgerichtet und stilvoll in Eleganz erstrahlt."


Jana´s Antwort darauf ist: Eleganz ist vornehmlich ein innerer Dialog. Eleganz beginnt mit einer Entscheidung für eine klare Intention. Es ist die Kunst der wahllosen Überflutung gezielten Fokus entgegenzusetzen. Es ist der Mut sich zu entziehen, um wenigen ausgewählten Dingen bewusst Gewicht zu verleihen. Stilvolle Eleganz entsteht durch das Erkennen und bewusste Reduzieren auf essenzielle Zutaten. Es ist die Klarheit in der Wahl und Konzentration auf wenige bedeutsame Elemente, die schlichte Eleganz entstehen lässt - in allen Lebensbereichen.


Ihre Bilder zeigen schlichte Eleganz, die in leiser Schönheit den Lärm der Welt durchdringen. Sie sind eine Erinnerung daran uns zu fokussieren, um Schönheit und Sinn in uns selbst zu finden, als Basis für kraftvolles Wirken in der Welt. Jana´s Arbeiten sind eine Hommage an unsere Fähigkeit bewusst zu wählen, um so Schönheit und Fokus zu kreieren. Sie zeigen elegante Schönheiten, die sich erst durch gezielte Reduktion enthüllen. Sie sind eine Erinnerung fokussiert und bei uns selbst zu bleiben, um Eleganz zu finden.


Jana´s Sichtweise auf die Malerei ist sehr design-orientiert. Ihre Motive entstehen aus der Intention, dass das Bild ein bestimmtes Gefühl in den Raum austrahlen soll. Ein Gefühl, dass man jeden Tag um sich haben möchte. Dieser Teil ist der beste und intensivste Teil ihrer Arbeit- die Entwicklung eines Motivs ausgehend von einem Gefühl. In dieser Phase sammelt sie hochkonzentriert Ideen, verwirft sie, beschwört Inspirationsgeister, wägt ab bis sie etwas finded, dass das Gefühl einfängt. 


In den letzen 20 Jahren hat Jana sich Unmengen an Wissen in der Malerei angeeignet, in Workshops, bei Künstlern im In- und Ausland und an an Akademien. Hier ein kleier Auszug: Akademisches Zeichnen an der Academy of Fine Art Germany, Bad Homburg (2019), Plein Air Malerei -  Felix Eckhardt, Portugal (2013), Experimentelle Acrylmalerei – Daniel Zitka, Kronberg (2009/2010), Freie Ölmalerei – Nino Pezzella, Städel Abendschule, Frankfurt/M (2010) sowie Altmeisterliche Schichtentechnik – Elena Primavera, Bad Homburg (2009/2010).

Werke

bottom of page